Die ersten Minuten Nabelschnur pH - Wert

Nabelschnur-pH Der Nabelschnur pH-Wert ist - wie der Einminuten-Apgar-Wert - ein Hinweis dafür, wie gut es dem Baby während bzw. am Ende der Geburt gegangen ist.
Genauer handelt es sich um die Bestimmung des Säuregehalts im Nabelarterien- oder im Nabelvenenblut unmittelbar nach der Geburt.

Der Nabelschnur pH-Wert beträgt üblicherweise um 7,2 und ist in der Nabelarterie etwas niedriger als in der Nabelvene.
Je mehr Kreislaufprobleme das Baby hatte bzw. je schlechter die Durchblutung des Mutterkuchens war, umso geringer ist der pH-Wert. Kritisch wird es unter Umständen ab Werten kleiner als 7,0.

CTG
Apgar-Score