Die ersten Tage Auffällige Herzgeräusche

Beim Abhorchen der Herztöne können auffällige Geräusche bei vielen Kindern von der Ärztin/vom Arzt gehört werden. Nur bei einem wesentlich geringen Teil der Kinder kann tatsächlich ein kleinerer und bei noch weniger Kindern ein größerer Herzfehler nachgewiesen werden.

Diese Veränderungen benötigen keine Behandlung und normalisieren sich innerhalb weniger Tage bis Wochen nach der Geburt. Oft hört man bereits bei der zweiten Untersuchung des Babys kein auffälliges Herzgeräusch mehr.

Bei bestimmten, vor allem bleibenden ungewöhnlichen Herzgeräuschen, sollten weitere Untersuchungen durchgeführt werden. Abhängig vom Ergebnis dieser Untersuchungen sind dann weitere klinische Kontrollen oder eine Behandlung erforderlich oder nicht erforderlich.

Gründe für auffällige Herzgeräusche

Gründe für ein "normales" auffälliges Herzgeräusch in den ersten Lebenstagen sind die natürliche Kleinheit des Herzens und der großen Blutgefäße und die Umstellung des Kreislaufes nach der Geburt.

Herz Vor allem der langsame Verschluss des Lexikon Ductus arteriosus Botalli (DA), eines Blutgefäßes, das vor der Geburt Blut an der Lunge vorbeileitet, da diese noch keine Funktion übernommen haben, sowie ein vorübergehendes Offenbleiben der Verbindung zwischen den beiden Vorkammern des Herzens, Lexikon persistierendes Foramen ovale (FO) genannt, können häufig Ursachen für ungewöhnliche Herzgeräusche sein.

weitere Auffälligkeiten