Die ersten Tage Was ist Meconium?

Meconium, Kindspech, ist der zähflüssige, schwarze Stuhl, der sich im kindlichen Darm vor der Geburt angesammelt hat und der in den ersten Lebenstagen abgesetzt wird.

Danach kommt der sogenannte Übergangsstuhl, der weniger zähflüssig und grünlich ist.

Ab dem dritten bis fünften Tag kommt bereits der normale Stuhl, der bei gestillten Kindern sehr dünnflüssig sein kann. Abhängig von der Verweildauer im Darm ist der Stuhl gelblich, grünlich oder bräunlich gefärbt und riecht nach getrockneten Blumen.

Häufigkeit von Harn- und Stuhlausscheidung