Die ersten Wochen Haarpflege

Haarewaschen Die Kopfhaut ist nach dem Windelbereich der am meisten exponierte Teil der Haut. Zur Haarpflege ist die gelegentliche Anwendung von Ölen oder Lotions, die in geringen Mengen in die Kopfhaut einmassiert werden, geeignet. Haare und Kopfhaut sollten regelmäßig mit einer Babyhaarbürste gebürstet (massiert) werden. Dies fördert die Durchblutung und beugt dem Gneis vor.

Für die (selten notwendige) schonende Reinigung von Haaren und Kopfhaut dienen Babyshampoos aus milden, wenig konzentrierten Tensiden.