Geburt Stadien der Geburt

Die Geburt kann in eine Eröffnungsperiode, eine Austreibungsperiode und eine Nachgeburtsperiode eingeteilt werden.

Während der Eröffnungsperiode, die mit dem Auftreten regelmäßiger Wehentätigkeit beginnt, öffnet sich langsam der Gebärmutterhals und Muttermund durch das Tiefertreten des Kopfes (oder des "führenden Kindesteils", z.B. des Beckens bei der LexikonBeckenendlage).

Die Austreibungsperiode, beginnt mit dem Einsetzen der kräftigen Presswehen bzw. mit dem Eintritt des Kopfes in das kleine Becken und endet mit der Geburt.

Die Nachgeburtsperiode beginnt unmittelbar nach der Geburt des Babys und ist durch das Ausstoßen des Mutterkuchens, das Einsetzen der Nachwehen und die entsprechende Verkleinerung der Gebärmutter gekennzeichnet.