Schwangerschaft Berechnung des Geburtstermins

Der Geburtstermin kann (bei regelmäßig auftretenden Regelblutungen)
  • aus den Angaben über den Zeitpunkt der letzten Regelblutung (erster Tag der letzten Regelblutung plus 280 Tage),
  • aus Angaben über den wahrscheinlichen Empfängniszeitpunkt (Empfängniszeitpunkt plus 266 Tage) und
  • aus Größenmessungen der Fruchtblase bzw. des Babys im Mutterleib anhand von Normwerttabellen berechnet werden (s. Wie groß und wie schwer ist mein Baby)?.
Rechenregel (nach Naegele):
Geburtstermin = erster Tag der letzten Regel plus 7 Tage minus 3 Monate

Bei unregelmäßigem Zyklus kann der Geburtstermin mittels Ultraschall sehr genau bestimmt werden.