Schwangerschaft Toxoplasma-Infektion

Infektionsgefahr Eine LexikonToxoplasma-Infektion ist meist erst nach den ersten drei Schwangerschaftsmonaten gefährlich für das Baby. Wegen der Gefährlichkeit der Erkrankung wird das Blut aller werdenden Mütter routinemäßig (z.B. mit dem Sabin-Feldman Test) untersucht.
Probleme Das Baby kann auch ohne Krankheitszeichen bei der Mutter an einer Hirnentzündung mit Beeinträchtigung der geistigen und motorischen Entwicklung erkranken.
Wird eine Toxoplasma-Infektion nicht erkannt und behandelt, können Schädigungen auch nach der Geburt des Babys auftreten.
Behandlung und Konsequenzen Spezielle Therapieschemata in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Infektion.

Infektionen die das Baby direkt betreffen