A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

C
Caput succedaneum (latein.)
siehe Geburtsgeschwulst

Cardiotokographie
cardio = Herz, toko = Wehe, graphein = schreiben
siehe auch CTG
Geburtsüberwachung


Chromosomen
Träger der Erbsubstanz. Menschen besitzen im allgemeinen 46 Chromosomen, die zur Hälfte vom Vater, zur Hälfte von der Mutter stammen. Zwei Chromosomen, die Geschlechtschromosomen, bestimmen das Geschlecht: XX - Mädchen, XY - Bub

 
Chromosomenaberration; syn: Chromosomenstörung
Veränderung der Zahl oder Form der Chromosomen
Wie groß ist das Risiko, ein Kind mit einer Chromosomenstörung zu bekommen?

Clavicula (latein.)
Schlüsselbein, Mz.: Claviculae
Mutter-Kind-Pass Mutter-Kind-Pass
Seite 26
Clavicularfraktur
Schlüsselbeinbruch, eine häufige, im allgemeinen harmlose Geburtsverletzung

 
Cover Test
Test zur Bestimmung von Art und Ausmaß einer Augenmuskelstörung (Schielwinkel)

 
CPAP; continuous positive airway pressure
Form der künstlichen Beatmung
CTG (CardioTokoGramm)
gleichzeitige Aufzeichnung der Wehentätigkeit (Druck in der Gebärmutter) und der Herzfrequenz des Babys zur Überwachung des Babys vor bzw. während der Geburt.
Geburtsüberwachung
Apgar-Score
Nabelschnur pH-Wert

Cytomegalievirus
ein Virus aus der Gruppe der Herpesviren, das (selten) Neugeboreneninfektionen verursacht
Infektionen während der Schwangerschaft

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z